Stern Nido (5) | एपीके डाउनलोड करें | Harry Potter and the Half-Blood Prince (2009)

„The Dome“: Rückkehr ins deutsche Fernsehen


Teresa Otto  

„The Dome“ kehrt zurück. 1997 startete die große Popmusik-Veranstaltung auf RTL 2. Über 15 Jahre wurde jährlich die Show ausgestrahlt. Doch sinkende Quoten verbannten das Event aus dem Fernsehen. Mit neuem Konzept melden sich die Macher nun zurück.

Am 30.11.2018 ist es bereits so weit: „The Dome“ wird nach sechs Jahren Pause erneut ausgerichtet. In der König-Pilsener-Arena in Oberhausen können junge Musikfans dabei sein, wenn nationale wie internationale Stars der Halle einheizen.

Welche Stars in der Neuauflage von „The Dome“ auftreten werden, ist aktuell noch nicht bekannt. Signifikant ist jedoch der Veranstaltungsort Oberhausen. Dort fand bereits die allererste Ausgabe im Jahr 1997 mit Acts wie Die Fantastischen Vier, N’Sync oder Scooter ihren Einstand.

RTL 2 bringt das Live-Event ins Fernsehen zurück

Das Live-Event „The Dome“ wird am 30.11.2018 per Livestream im Web abrufbar sein. TV-Zuschauer sehen das Musik-Event einen Tag später, am 01.12.2018 von 18:15-20:15 Uhr, bei RTL2. Tickets sind bereits jetzt im VVK verfügbar.

„Es ist großartig, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern die Musik-Legende THE DOME zurück auf die Bildschirme und in die Städte Deutschlands bringen können – mit Oberhausen als erster Location, wo schon einmal alles begann. Der neue THE DOME wird ein Top-Event für jeden: Teenager, junge Erwachsene und Familien.“, meint Carlos Zamorano, Bereichsleiter Marketing & Kommunikation/CMCO.

In 15 Jahren brachte man zahlreiche CD-Sampler heraus, die Gold- und Platin-Status erreicht haben. Die Show selbst lockte bis zu 2,5 Millionen TV-Zuschauer vor die TV-Bildschirme. Acts wie Lady Gaga hatten hier etwa ihren ersten Auftritt in Deutschland.

YouTube-Quiz: Wie gut kennst du deutsche Influencer?

Hat dir "„The Dome“: Rückkehr ins deutsche Fernsehen" von Teresa Otto gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare