Andrey Tsarkov | supertom44 | ver Escuela para fracasados (2018) película completa

„Sabrina“: Netflix-Start & erster Trailer ist düster!


Helena Ceredov  

Nachdem Netflix schon den Starttermin des „Riverdale“-Spinoffs „Sabrina“ bekannt gegeben hat, ist nun der erste Trailer raus. Hier könnt ihr euch das vielversprechend düstere Video anschauen.

„Chilling Adventures of Sabrina“ oder kurz „Sabrina“ startet am 26. Oktober 2018 auf Netflix — nur zwei Wochen nach der 3. Staffel von „Riverdale“. Für die erste Staffel sind ganze 20 Episoden geplant. Das Spin-off spielt wie auch „Riverdale“ im Archie-Comic-Universum. Im Zentrum steht die titelgebende junge Hexe Sabrina, die zusammen mit ihren zwei Tanten Hilda und Zelda sowie dem sprechenden Kater Salem in der benachbarten Stadt Greendale wohnt. Eine Crossover-Folge zwischen den Serien soll es erstmal nicht geben, ganz ausgeschlossen haben es die Macher jedoch nicht.

Kinder der 1990er erinnern sich bestimmt an die Sitcom „Sabrina – Total verhext“, die auf der selben Comicvorlage basiert. Die Netflix-Version soll im Vergleich zur ersten Adaption düsterer werden und von Horrorklassikern wie „Rosemaries Baby“, „Der Exorzist“ und der Kultserie „Buffy“ inspiriert sein. Erste offizielle Bilder aus der Serie stimmen uns auf eine unheimliche Atmosphäre ein.

„Sabrina“: Erste Bilder stellen neue Figuren vor

Das ist die Besetzung

Kiernan Shipka („Mad Men“) spielt die Hauptfigur Sabrina Spellman, eine Jugendliche die ihre magischen Kräfte entdeckt. „Herr der Ringe“-Star Miranda Otto schlüpft in die Rolle von Tante Zelda. Sie ist die ältere Tante und das verantwortungsbewusste Mitglied im Haushalt. Ihre leichtgläubige jüngere Schwester Hilda gespielt von Lucy Davis („Wonder Woman“) ist das genaue Gegenteil und bringt die Spellmans oft in Schwierigkeiten. Sabrinas Schwarm Harvey Kinkle wird vom ehemaligen Disney-Kinderdarsteller Ross Lynch („Teen Beach Movie“) verkörpert. Ein besonderes Highlight aus der Vorlage ist der sprechende schwarze Kater Salem Saberhagen — ein machtgieriger Zauberer, der zur Strafe in ein Tier verwandelt wurde und zu Sabrinas inoffiziellem Mentor wird.

Netflix-Quiz: Was sollst du als nächstes sehen?

 

Hat dir "„Sabrina“: Netflix-Start & erster Trailer ist düster!" von Helena Ceredov gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare